PART
NER

Alle Produkte die ihr hier seht, nutze ich selber, privat oder auf Arbeit und kann sie euch deswegen wärmstens empfehlen! Also alles gründlich von mir geprüft 😉

Was haben wir denn da alles für schöne Sachen?

Pilz Lenz

Seit Beginn hier auf meinem Instagram Account, schwärme ich von den Ölen & Essigen von @pilz_lenz

Die haben mich geschmacklich einfach komplett überzeugt, passen immer und zu jedem Gericht gibt es das Richtige - egal ob ins Müsli, Brot, in den Shake oder Salat 😉 Was man damit alles machen kann, zeige ich euch ja fast täglich. Auch in meinen Job als Koch sind sie nicht mehr weg zu denken.

Mit dem Code „Andreas10“ könnt ihr im Onlineshop bei https://trueffel.at/ 10% sparen!!! 🍀 Wenn ihr Inspirationen oder Rezepte zu den Ölen & Essigen braucht, schreibt einfach Bettina oder mir ✌️.

Foodspring

Wie ihr ja schon auf meinem Blog gesehen habt, nutze ich jede Menge Whey Proteinpulver und nach vielen Firmen, die ich getestet habe, bin ich bei Foodspring hängen geblieben, davon bin ich total überzeugt.

  • Super vollmundiger Geschmack
  • gehen super zum verarbeiten in verschiedenen Gerichten
  • Preis - Leistung finde ich absolut in Ordnung

Wenn ihr es auch einmal testen wollt über den link =>

FOODSPRING-LINK

bekommt ihr 15€ Rabatt bei Euer Bestellung ab 40 €, es lohnt sich auf jeden Fall.

Brot

Ihr liebt selbst gebackenes Brot und könnt den Duft von frisch gebackenen Brot nicht wiederstehen? Dann empfehle ich euch die Bücher von Lutz Geißler, ich habe schon fast alles durchgebacken und vieles auch schon mehrfach, die Rezepte funktionieren wunderbar.

Interesse geweckt?

Brot Back Buch NR1

Brot Back Buch NR2

Brot Back Buch NR3

Brot Back Buch NR4

Vorarlberg Mehl

Für ein frisch gebackenes Brot, Kuchen oder einen Bagel braucht man natürlich ein gutes Mehl.

Da ich ja immer probiere so oft es geht auf regionale Produkte zu setzen, verwende ich Mehle von Vorarlberg Mehl. Ich finde die haben ein super Preis - Leistungsverhältnis und lassen sich super verarbeiten.

Vor Kurzem habe ich auch mit viel Glück ein Gewinnspiel von Vorarlberg Mehl gewonnen und als Preis gab es ein Lebkuchen Mehl zu gewinnen, welches ich natürlich gleich verarbeitet habe und ich muss sagen, das hat wirklich mega gut geschmeckt. Ich glaube die Weihnachtszeit ist viel zu kurz um alles zu backen, was man damit machen könnte.

Wenn ihr mehr über die Firma erfahren möchtet, schaut doch gerne mal auf ihrer Seite vorbei oder folgt ihnen doch auf Instagram.

Website: vorarlbergermehl

Instagram: @vorarlbergmehl

Messer - der beste Freund des Kochs!!!

Wenn du schon eine ganze Weile am Kochen bist, wirst du irgendwann feststellen, dass du ein gutes Kochmesser brauchst, weil so ein einfacher, stumpfer Hobel macht einfach keinen Spaß.

Wenn du einmal in ein gutes Kochmesser investierst hast, ist erstmal Ruhe und du hebst dein Kochen auf ein ganz neues Level.

Also falls ihr auf der Suche nach einem neuen Kochmesser seit, kann ich euch nur die Messer von Kasumi EMPFEHLEN!!! Ich selber nutze sie schon seit über 10 Jahren in meinen Job als Koch und ich schneide wirklich mega viel 😅😏.

  • Sie liegen gut in der Hand
  • Sie sind nicht so schwer
  • Sie bleiben lange scharf
    (Ich finde, wenn man ein neues Kochmesser kauft, muss man es fast nochmal zum Messerschleifer des Vertrauen bringen, da der Grundschliff meist nicht der Beste ist. Dann kann man nämlich richtig loslegen 👍🥳.)

Wenn ihr ein gutes Messer so liebt wie ich, habe ich euch mal meine Messer, die ich selber täglich nutze, verlinkt:

Kasumi Kochmesser mit 24 cm langer Klinge habe ich für die Arbeit.

Für zu Hause habe ich die Nummer kleiner, das Kasumi Kochmesser mit 20 cm Klingenlänge.

Zum Fleisch und Fisch zerlegen nutze ich das Kasumi Fleischmesser mit 20 cm langer Klinge.

Da ich mega gerne Fisch esse und Sushi zubereite, habe ich mir natürlich auch im Laufe der Zeit das Kasumi Sushi Messer zugelegt. (Damit muss man aber umgehen können, hat einen einseitigen Schliff.)

So und wie halte ich die Messer scharf? Dafür habe ich den Wetzstab von Westmark.

Fazit

Alle Produkte die hier und auf dem gesamten Blog aufgelistet sind, verwende ich mit vollster Überzeugung und gutem Gewissen. Ich zeige euch die Marken der Produkte, die mir gut gefallen und wo das Preis - Leistungsverhältnis, meiner Meinung nach, absolut stimmt.

Das heißt nicht, dass andere Sachen schlecht sind, sondern soll euch nur zeigen mit welchen Produkten ich meine Gerichte zubereite. Damit kann man leichter beginnen gewisse Sachen selberzumachen und muss erstmal nicht experimentieren.

Danach seid ihr schon so sicher, dass eure eigenen Kreationen rauskommen.

PART
NER