Gefüllte Gnocchis

Diese Gnocchis habe ich mit Schaffrischkäse, Bärlauch und Kräutern gefüllt.

Ihr könnt die Füllung natürlich so abwandeln wie ihr wollt, aber erst mal verrate ich euch wie diese funktioniert und anschließend noch ein paar Varianten.

Zuerst einmal hier das -Kartoffelteig Grundrezept-, damit wir starten können.

Drucken
Zutaten

Eine genaue Menge habe ich leider nicht, aber die ist auch nicht wirklich notwendig, da die Masse eigentlich immer hält.

Das sind alles ungefähre Angaben!!!

Für die Gnocchi Füllung nehme ich:

Personen
  • Bärlauch
  • Petersilie
  • Thymian
  • Eiweiß
  • Schaffrischkäse
  • Olivenöl
  • Salz / Pfeffer
Zubereitung
  1. Den Schaffrischkäse in richtig feine Würfel schneiden, damit man ihn später problemlos mit dem Spritzbeutel aufspritzen kann.
  2. Bärlauch und Petersilie waschen und grob hacken, Thymian vom Stiel befreien und alles zusammen mit etwas Olivenöl, Salz, Pfeffer und 2 Eiweiß fein mixen.
  3. Nun die Kräutermasse und die Schafkäsewürfel mit ca. 1/3 des fertigen Kartoffelteigs mischen.
  4. Die Masse sollte cremig sein und super zum Aufspritzen gehen.
Der Zusammenbau
  1. Einen Teil vom Teig zur einer daumendicken Rolle formen, leicht bemehlen.
  2. Mit einem Nudelholz zur einer breiten Bahn ausrollen.
  3. Am unteren Ende die Füllung aufspritzen.
  4. Bahn einschlagen und die Ränder zusammendrücken. Nicht mehr so viel Mehl verwenden, sonst hält der Rand nicht so gut zusammen.
  5. Nun die Bahnen leicht schräg in der gewünschten Länge portionieren.
  6. Ab damit ins leicht köchelnde, gesalzene Wasser. Wenn sie oben schwimmen noch 2 bis 3 min. warten und anschließend ins kalte Wasser geben. Dadurch ziehen sie sich etwas zusammen, werden kompakter und gehen besser zum Braten.
  7. Nun noch auf mittlerer Hitze in etwas Olivenöl oder Butter anbraten bis sie leicht goldbraun sind, nochmal leicht salzen und fertig.
Varianten

1. Mediterran

Dafür wieder ca. 1/3 vom Kartoffelteig, gehackter Rosmarin, Thymian, Oregano etwas Olivenöl, Salz, Pfeffer und Knoblauch

2. Meine Topfenfüllungen

Variante 1 Standard

Variante 2 Haselnuss

3. Babyspinat - Ricotta Füllung

Dafür einfach den Bärlauch im Rezept durch Spinat ersetzen und statt dem Frischkäse, 2 bis 3 EL Ricotta hinzugeben.

Produktempfehlung
Der leckerste Schaffrischkäse aus Bizau

Hier möchte ich euch den mega leckeren Schafkäse von der Familie Gmeiner aus Bizau empfehlen. Falls ihr ihn auch mal testen wollt, könnt ihr in im Bizauer Spar oder sogar direkt ab Hof kaufen und gleich bei der Gelegenheit den Schafen Guten Tag sagen. 😁
Zur Sommerzeit ist der Stall auch immer offen, sodass man die Schafe anschauen kann, was natürlich ein riesiges Highlight für meinen Kleinen ist. ER LIEBT ES!🤩😁

Beim Olivenöl setze ich voll und ganz auf die super Produkte von Pilz Lenz.
Von Bettina kommt auch das leckere Kräutersalz, das ich immer so liebe, mit den besten Kräutern aus ihrem Garten.

Für die Gnocchis habe ich dieses Mal das Dinkelmehl Typ 700 von Vorarlberg Mehl verwendet, natürlich könnt ihr auch ein Mehl eurer Wahl verwenden, aber ich finde das geht wunderbar zu verarbeiten und ist auch in den meisten Lebensmittelmärkten zu finden.

Wenn ihr Bizauer Bärlauch braucht, dann kommt zu mir und wir gehen was pflücken.😅😁👍
Tipp

Falls ihr keinen Spritzbeutel habt, nehmt einfach einen Gefrierbeutel, ist zwar nicht das Beste aber für das eine Mal geht's schon.👍