Nudelteig Variante 1

Mein Standard Nudelteig!

Drucken
Zutaten
Personen
Zubereitung

Alle Zutaten gut miteinander verkneten, erst mit der Maschine, dann noch von Hand, bis er eine schöne kompakte, glatte Oberfläche hat.

Dann den Teig in Folie einwickeln und mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

Danach ist er perfekt zum weiter verarbeiten.

Jetzt würde ich den Nudelteig als Erstes in drei gleich große Stücke Portionieren und nach und nach verarbeiten.

Nun mit einem Nudelholz auswalken, damit er besser in die Maschine passt (sonst reißt er, dann macht das Nudel machen keinen Spaß mehr). Durchlassen bis er die gewünschte Dicke hat.

Jetzt könnt ihr euch richtig austoben.

Ihr könnt zum Beispiel:

Unten findet Ihr noch Bilder wie ich die einzelnen Varianten zubereite.

Die fertigen Ravioli, Bandnudeln usw. sollten für ca. 5 min. kochen und schon könnt ihr reinhauen. Selbstverständlich könnt ihr eure Nudeln auch einfrieren, das funktioniert einwandfrei.

Was braucht ihr zum Nudeln machen

1 Nudelholz

1 kleines Messer zum Portionieren

1 Küchenmaschine, ich nutze schon immer eine Kitchen Aid und bin auch immer echt super damit gefahren.

1 Nudelmaschinenaufsatz

1 Küchenwaage

Falls ihr nun auch mal Ravioli selber machen wollt, den Ravioliausstecher bekommt ihr auch bei Pilz Lenz.

Schaut doch mal bei www.trueffel.at vorbei!!!

Mit dem Code „Andreas10“ könnt ihr im Onlineshop 10% sparen!!! 👍😁

Kleiner Pflegetipp: Macht die Ausstecher nicht nass, ich weiß sie sind sehr kostspielig und so habt ihr länger was davon. Nur trocken abbürsten.

Oder ihr wollt Nudeltaschen aus dem Teig machen da nutze ich immer diese Formen für Teigtaschen - die haben sich bewährt.