Pilzrisotto mit Tomatensalsa

Ein wunderbar, cremiges Risotto mit ordentlich Geschmack!

Drucken
Zutaten
Personen
Zubereitung
  1. Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und fein würfelig zusammenschneiden.
  2. Den Rosmarin und Thymian vom holzigen Zweig befreien und die Blätter fein hacken.
  3. Die Pilze in Würfel schneiden.
  4. Jetzt könnt ihr die Zwiebel mit dem Olivenöl glasig anschwitzen und anschließend die Pilze mit hineingeben und anbraten.
  5. Wenn sie etwas Farbe bekommen haben den Risottoreis, Rosmarin und Knoblauch mit hinzugeben.
  6. WICHTIG !!! Jetzt schonmal mit etwas Salz würzen, dann hat die Sache gleich einen besseren Grundgeschmack.
  7. Wenn alles leicht angedünstet ist, mit dem Weißwein aufgießen, ca. 5 min leicht köcheln lassen und anschließend mit dem Gemüsefond auffüllen. (Nehmt nicht gleich alles, lieber nach und nach auffüllen.)
  8. RÜHREN NICHT VERGESSEN, es soll ja nichts anbrennen!!! Ab und zu probieren ob der Reis schon die gewünschte Konsistenz hat.
  9. Wenn die gewünschte Konsistenz erreicht ist, die Butter und den Parmesan unterrühren, leicht köcheln lassen und immer wieder rühren bis eine schön cremige Konsistenz erreicht ist. Nochmal abschmecken mit Meersalz und Pfeffer und fertig.
Was passt dazu
Was brauche ich zum Kochen
Produktempfehlung

Die köstlichen Pilze gibt es natürlich bei Bettina von Pilz Lenz, schaut vorbei und holt euch die vielen Top Produkte oder bestellt online mit dem Code Andreas10 und spart gleich 10% auf den ersten Einkauf.