Ravioli

Aus Liebe zu gefüllten Teigtaschen, einfach selber gemacht!

Nudelteigrezept :

Klassische Variante

Vollkorn Variante

Drucken
Zubereitung

Wie gehe ich vor:

  1. Auf die gewünschte Dicke ausrollen.
  2. Auf die gewünschte Länge zum weiter verarbeiten bringen.(Macht die Bahnen etwas länger, man muss ihn nachher einmal einklappen.)
  3. Eine Bahn nehmen und eine Hälfte dünn mit Ei bestreichen.
  4. Die Füllung mit genügend Abstand auf den Teig setzen.
  5. Nun den Teig einschlagen, sodass die Füllung gut bedeckt ist.
  6. Jetzt den Teig leicht andrücken und noch mal ordentlich bemehlen und mit einem Ravioli- Ausstecher ausstechen.
  7. Überschüssigen Teig entfernen.
Was braucht ihr zum Ravioli machen


1 Nudelholz

1 kleines Messer zum Portionieren

1 Küchenmaschine, ich nutze schon immer eine Kitchen Aid und bin auch immer echt super damit gefahren.

1 Nudelmaschinenaufsatz

1 Küchenwaage

1 Ravioliausstecher

Mit dem Code „Andreas10“ könnt ihr im Onlineshop 10% sparen!!! 👍😁

Kleiner Pflegetipp: Macht die Ausstecher nicht nass, ich weiß sie sind sehr kostspielig und so habt ihr länger was davon. Nur trocken abbürsten.